Dorfkerne - Dorfränder

Das Kooperationsprojekt der beiden Landkreise Unterallgäu und Ostallgäu soll den Gemeinden im Ost- und Unterallgäu Hilfestellung bei der generationengerechten Gestaltung einer identitätsstiftenden Umgebung und lebenswerten Heimat bieten. Wie sieht mein Dorf aus? Wie kann man die Dorfmitte als attraktiven Treffpunkt erhalten? Wie kann man den Übergang von Dorf zur Landschaft gestalten? Zu diesen und anderen Fragen werden Antworten gesucht und unter Begleitung einer Lenkungsgruppe in einem Handwerkskasten zusammengefasst. Dieser ist für alle Kommunen zugänglich und unterstützt sie darin sich für die Wahrung typischer Ortsbilder und regionaler Identitäten einzusetzen. Denn Leerstände und wirtschaftsstrukturelle Veränderungen stellen die Orte vor großen Herausforderungen, wenn es um die Baukultur und den Erhalt von ortsbild-prägenden Gebäuden in den Dorfkernen bzw. im Altortbereich geht. Ebenso entstehen an den Dorfrändern vielerorts dichte Siedlungsflächen ohne Eingrünung, was zu einem harten Übergang von Landschaft zu Siedlung führt. Der Handwerkskasten soll daher die Wahrnehmung für eine qualitativ wertvoll gestaltete regionale Kulturlandschaft schärfen. Gleichzeitig soll er als Impulsgeber für anknüpfende Einzelmaßnahmen der Dorferneuerung oder der Städtebauförderung eingesetzt werden. Die Umsetzung beinhaltet eine städtebauliche Analyse von jeweils zwei Dörfern der beteiligten Landkreise.

Die Ergebnisse des Kooperationsprojekts "Dorfkerne - Dorfränder" wurden im Rahmen einer Bürgermeisterbesprechung den Ostallgäuer Kommunen vorgestellt. Mehr erfahren Sie in der Medieninfo.

 

Das Praxishandbuch zur Ortsbildpflege sowie ein Flyer und eine Präsentation stehen auf der Internetseite

 dorfkerne-dorfraender.de zum Download bereit.

 

In Ergänzung zum Handbuch wurde eine Wanderausstellung erstellt, die Ihre Auftakts-Eröffnung im Bayerischen Staatministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in München feierte. Weitere Informationen entnehmen Sie der Medieninfo.

 

Im Anschluss wurde die Wanderausstellung im Ostallgäu eröffnet (Medieninfo) und ist seitdem in mehreren Gemeinden des Landkreises Ostallgäu zu sehen. Weitere Informationen finden Sie in der Medieninfo.

Projektdaten

Projekttitel

Dorfkerne - Dorfränder

 

Projektträger

Landkreis Unterallgäu

 

Förderfähige Kosten

120.000,00 €

 

Förderung

72.000,00 €

(Anteil LAG 36.000,00 €)

 

Projektgebiet

Landkreise Ost-und Unterallgäu

 

Förderperiode

LEADER 2014 -2020