Allgäuer Herbstmilchwochen

Die Allgäuer Herbstmilchwochen wurden auf Initiative des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten im gesamten Allgäu durchgeführt. Von August bis November 2009 fanden war das Thema sprichwörtlich in aller Munde und eine groß angelegte Imagekampagne beleuchtete die vielen Facetten rund um die Allgäuer Grünlandwirtschaft mit Milchviehhaltung. Das Ziel war es, den Verbrauchern, Gästen der Region und Produzenten bewusst zu machen, wie wertvoll das Lebensmittel „Milch“ ist und wie stark der Einfluss des Einkaufsverhaltens jedes Einzelnen den Allgäuer Milchmarkt und die regionale Wirtschaft beeinflusst.

 

Vielfältige Partner brachten sich in dieses Projekt ein, das auch über gesundheitliche Aspekte der Milch, ernähungstechnische Hintergründe und kosmetische Verwendbarkeit informierte. Eine breit angelegte Informationskampagne mit der Allgäuer Zeitung sorgte für die entsprechende Breite der Allgäuer Herbstmilchwochen. Das Kooperationsprojekt wurde unter der Trägerschaft des Vereins Regio Allgäu e. V. mit Leader-Mitteln co-finanziert.

 

 

Projektdaten

Projekttitel

Allgäuer Herbstmilchwochen

 

Projektträger

Regio Allgäu e. V.

 

Förderfähige Kosten

63.025,00 €

 

Förderung

37.815,00 €

 

Projektgebiet

Allgäu

 

Förderperiode

LEADER 2007 - 2013