Dorfladen Waal

Die Bürger der Marktgemeinde Waal haben sich zum Ziel gesetzt, die Nahversorgung mit Waren des täglichen Bedarfs zu verbessern und damit die Lebensqualität vor Ort zu steigern. Hierfür wurde eigens eine Unternehmensgesellschaft gegründet, die im früheren Rathaus des Ortes ein Dorfladen eingerichtet hat. Etwa dreihundert Bürger investieren als Anteilzeichner über 80.000 € in das Gemeinschaftsvorhaben. Im Rahmen des Projekts wurde die bauliche Neugestaltung im Inneren und Äußeren gefördert. Ebenso standen eine attraktive und verkaufsfördernde Innenraumausstattung sowie öffentlichkeitswirksame Maßnahmen auf der Agenda. Ziel ist es auch, möglichst regionale Produkte anzubieten. Das Projekt „Dorfladen Waal“ bestärkt ein vitales Dorfleben, indem sie den Ortskern als zentralen Dreh- und Angelpunkt herausstellt und sich zugleich für die Teilhabe älterer Mitbürger einsetzt. Gleichzeitig soll mit dem Einrichten eines Dorfladens erreicht werden, dass Bürger vermehrt ihre Einkäufe vor Ort tätigen und damit die Wertschöpfung in der Region halten.

 

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kempten erteilte im August 2016 die Zustimmung für eine Förderung im Rahmen von LEADER 2014 - 2020 für den Dorfladen Waal. Weitere Informationen finden Sie hier in der

Pressemitteilung.

 

Weitere Informationen über den Dorfladen Waal finden Sie auf der Internetseite www.dorfladen-waal.de.

Projektdaten

Projekttitel

Dorfladen Waal

 

Projektträger

Dorfladen Waal UG

 

Förderfähigen Kosten

207.417,40 €

 

Förderung

61.768,77 €

 

Projektgebiet

Markt Waal

 

Förderperiode

LEADER 2014 - 2020

Galerie