LEADER ist die Abkürzung des französischen "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" und wird übersetzt mit "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung des ländlichen Raums". LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union (EU) und des Freistaates Bayern zur Förderung der nachhaltigen ländlichen Regionalentwicklung. Das Förderprogramm ist ein methodischer Ansatz, der es lokalen Akteuren ermöglicht, regionale Prozesse mit zu gestalten. Dieser Ansatz wird durch sogenannte Lokale Aktionsgruppen (LAGs) umgesetzt.


In diesem kurzen Film wird einfach und verständlich erklärt, was LEADER ist und wie die Regionalentwicklungsmethode in ihren Grundzügen funktioniert.

(Quelle: www.netzwerk-laendlicher-raum.de/regionen/leader/)


Weitere Informationen zu LEADER finden Sie unter den folgenden Links:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten
www.aelf-ke.bayern.de

Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)
www.leader.bayern.de

Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS)
www.netzwerk-laendlicher-raum.de
Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft
www.ble.de  
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
www.bmel.de
Europäisches Netzwerk für ländliche Entwicklung (ENRD)
http://enrd.ec.europa.eu/de

 

 

NEWS

Über das erfolgreiche Kooperationsprojekt "Dorfkerne-Dorfränder" gibt es nun eine Wanderausstellung, die Ihre Auftakts-Eröffnung im Bayerischen Staatministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in München feierte. Weitere Informationen entnehmen Sie der Medieninfo.

 

Mit welchen Maßnahmen kann man die Biodiversität im Ostallgäu stärken? Um dieser Frage nachzugehen, lädt der Landkreis Ostallgäu und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren zu einem Runden Tisch Landwirtschaft unter dem Thema Biodiversität ein. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Medieninfo.

 

Die Vertreter der Schwäbischen LAGs trafen sich zum Austausch und informierten sich über Neuigkeiten aus Brüssel. Weitere Informationen finden Sie in der Medieninfo.

 

Die LAG bergaufland Ostallgäu zeigte sich bei der Eröffnung des neuen Grünen Zentrums in Kaufbeuren präsent und stellte seine Arbeit und LEADER-Projekte vor! Weitere Informationen entnehmen Sie der Medieninfo.

 

Das LEADER-Projekt "Energiezukunft Unternehmen" zeigt sich in seiner Bilanz sehr erfolgreich. Gleichzeitig bietet das Projekt gleich dreierlei Nutzen im Bereich Kosten, Klima und Kommunen. Mehr Informationen entnehmen Sie der Medieninfo.

 

 

 

 

KONTAKT

bergaufland Ostallgäu e. V.

Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf

 

Kontaktformular