Unterstützung Bürgerengagement

Mit dem ersten eigenen Projekt der LAG bergaufland Ostallgäu e. V. können Einzelmaßnahmen von lokalen Akteuren (zum Beispiel von Vereinen, Verbänden oder engagierten Gruppen) finanziell unterstützt werden, die das Bürgerengagement im Gebiet der LAG stärken.

 

Insgesamt stellt die LAG rund 44.000 € an finanzieller Unterstützung für Maßnahmen, die das Bürgerengagement im Gebiet der LAG stärken, zur Verfügung. Zwei Aufrufe zur Einreichung von möglichen Kleinprojekten fanden bereits statt, in denen insgesamt zwölf Vorhaben von lokalen Akteuren ausgewählt, wovon schlussendlich zehn Maßnahmen umgesetzt und finanziell unterstützt wurden. Ein dritter Aufruf startet voraussichtlich im Frühjahr 2021.

3. Aufruf (1. April bis 13. Mai 2021)

Finanzielle Unterstützung für bürgerschaftliches Engagement im Ostallgäu

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) bergaufland Ostallgäu e. V. unterstützt dieses Jahr wieder bürgerschaftliches und gesellschaftliches Engagement in der Region. Interessierte Vereine, Verbände, Schulen, engagierte Gruppen, soziale Einrichtungen oder sonstige Zusammenschlüsse können sich bis zum 13. Mai 2021 mit einer konkreten Projektidee für eine finanzielle Unterstützung bewerben. Damit bietet das über LEADER geförderte Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ eine einfache, aber effektive Möglichkeit für engagierte Bürgerinnen und Bürger im Ostallgäu sich bis zu 2.500 Euro Unterstützung zu sichern.

 

Wichtige Informationen zu den Rahmenbedingungen sowie die notwendigen Vorlagen für die Einreichung von entsprechenden Vorhaben können Sie den nachfolgenden Dokumenten entnehmen:

 

Medieninfo

Informationen für lokale Akteure

Schriftliche Anfrage (Vorlage)

 

Informationen über die unterstützten Maßnahmen aus den ersten beiden Aufrufen sowie weitere Informationen zum Projekt finden Sie untenstehend.

2. Aufruf (bereits abgeschlossen)

Der zweite Aufruf im Rahmen des Projekts "Unterstützung Bürgerengagement" fand im Frühjahr 2019 statt. Fünf Maßnahmen konnten durch die finanzielle Unterstützung umgesetzt werden:  

 

"Klassik-für-Kinder: Jährliche Oper in 2019" von der Bürgerstiftung Ostallgäu

"Ort des Austausches: Küchenzeile am Stockerberg" von der Agenda Mauerstetten e. V.

"Trauercafé Lichtblick: Mobiliar" vom Hospiz Südliches Ostallgäu e. V.

"Betreutes-Mutter-und-Kind und Mädchen-Wohnen: Mehrtägiger Ausflug in der Region" von der Lebenskonzepte-Budjarek gGmbH

"Sommercamp für Kinder und Jugendliche 2019" vom Menschen im Aufwind e. V.

 

Die im zweiten Aufruf ausgewählten Akteure freuten sich über die Auszeichnung durch die Vorsitzenden. Im Rahmen einer Veranstaltung erhielten die lokalen Akteure ihre Urkunden und konnten sich ihre Maßnahmen gegenseitig vorstellen. Mehr erfahren Sie in der Medieninfo.

1. Aufruf (bereits abgeschlossen)

Der zweite Aufruf im Rahmen des Projekts "Unterstützung Bürgerengagement" fand im Frühjahr 2017 statt. Fünf Maßnahmen konnten durch die finanzielle Unterstützung umgesetzt werden:   

 

„Sommercamp für Kinder und Jugendliche“ vom Menschen im Aufwind e. V.

„Klausurtagung zur Neuausrichtung des Vereins miteinander-füreinander“ vom Förderverein der Grundschule Pforzen e. V.

„Konzipierung und Umsetzung eines Atombunkermuseum“ vom Projektseminar Gymnasium Marktoberdorf

„Bienenausstellung“ vom Walderlebniszentrum Ostallgäu-Außerfern e. V.

„Bau einer Erlebnisdusche für Kinder“ vom Elternbeirat Kinderkrippe Riesenmax

 

Die im ersten Aufruf ausgewählten Akteure freuten sich über die Auszeichnung durch die Vorsitzenden. Im Rahmen einer Veranstaltung erhielten die lokalen Akteure ihre Urkunden und konnten sich ihre Maßnahmen gegenseitig vorstellen. Mehr erfahren Sie in der Medieninfo.

Projektdaten

Projekttitel

Unterstützung Bürgerengagement

 

Projektträger

bergaufland Ostallgäu e. V.

 

Förderfähige Kosten

44.444,44 €

 

Förderung

40.000,00 €

 

Projektgebiet

LAG-Gebiet

 

Förderperiode

LEADER 2014 - 2020

Galerie zum 2. Aufruf

Galerie zum 1. Aufruf